Wollschal im Patentmuster selber stricken
Strickanleitung, Strickmuster

Seite drucken - Schal strickenÜbersicht HandarbeitÜbersicht selber machen

fertiger SchalEin Schal aus Wolle ist ein wärmendes, kuscheliges Geschenk zum Geburtstag in den kühleren Jahreszeiten oder zu Weihnachten. Dieser Schal ist mit regenbogenfarbiger Wolle von Mondial gestrickt. Die verwendete Mondialwolle ergibt beim Stricken kein Muster, keine Streifen. Hier wurde zusätzlich ein hellblauer Beilauffaden mit verstrickt.

Der Beilauffaden bestimmt die Grundfarbe des Strickschals. Wird die Wolle ohne Beilauffaden verstrickt, sieht der fertige Schal intensiv bunt aus. Stricken Sie zum Vergleich einfach Musterstücke mit und ohne Beilauffaden.

Strickmuster mit weißem BeilauffadenStrickmuster mit hellblauem Beilauffaden
linkes Bild: Strickmuster mit weißem Beilauffaden

rechtes Bild:Strickmuster mit hellblauem Beilauffaden

Materialbedarf - Strickwolle/ Strickgarn und Zubehör
Bild der verwendeten WolleSollten Sie diese Wolle nicht bekommen, wählen Sie ein ähnliches Strickgarn mit Farbverlauf, das beim Stricken weder Muster noch Streifen ergibt.

  • 7 x 50 g Wolle Mondial "SFUMATURE" Nr. 853 (Lauflänge 45 m/ 50g)
  • 3 x 50 g Wolle Mondial "Dinamo" Nr. 81 als Beilauffaden (Lauflänge 120 m/ 50g)
  • Rundstricknadel 80 cm, Stärke 10,0
  • Häkelnadel Stärke 4-6 für die Fransen

Die Kosten für die hier verwendete Strickwolle betragen ca. 40,- EUR.

Strickmuster

Der Schal ist im Patentmuster gestrickt (Vollpatent). Das Patentmuster im Vollpatent verbraucht zwar mehr Wolle, dafür sieht der Schal aber auf beiden Seiten gleich aus und er ist dicker und kuscheliger.
Das Patentmuster ist als einfaches Strickmuster auch sehr gut für Anfänger geeignet, da alle Maschen entweder nur rechts gestrickt oder abgehoben werden.

Schalgröße
Maße des Strickschals: 20 cm Breite, 2 m Länge
Mit der Länge von 2 m kann der Schal auch doppelt getragen oder zweimal um den Hals geschlungen werden.

Fransen
Am besten vor dem eigentlichen Stricken die Fransen zurechtschneiden. Dann erleben Sie am Ende keine böse Überraschung, falls die Wolle nicht reicht. Solche Überraschungen passieren meistens dann, wenn ein Nachkaufen der Strickwolle unmöglich ist - abends, am Wochenende oder wenn der Schal in letzter Minute fertig werden soll.

Für die Fransen je Franse 2 Wollfäden + 2 Beilauffäden à 20 cm zuschneiden und beiseite legen. Der hier gezeigte Wollschal hat 6 Fransen.
Wer die Fransenenden verknoten möchte, schneidet alle Wollfäden auf 22 cm zu.

zum Seitenanfang

Strickanleitung

Für die Maschenprobe schlagen Sie 20 Maschen auf einer Nadel der Rundstricknadel locker an. Soll der Schal mit Beilauffaden gestrickt werden, machen Sie den Maschenanschlag mit beiden Wollfäden.
Stricken Sie dann ca. 10 cm im Vollpatent. Prüfen Sie, ob Ihr Strickmuster eine Breite von 20 cm erreicht. Haben Sie die für Ihre Strickart erforderliche Maschenzahl ermittelt, kann das Stricken im Patentmuster losgehen.

Bild Schal abkettenNachdem Sie den Wollschal auf die gewünschte Länge gestrickt haben, wird die letzte Reihe abgekettet. Beim Abketten auf einen lockeren Abschluß achten, damit sich der Schal am Ende nicht so sehr zusammenzieht.

Abketten
Beim Abketten werden bei diesem Wollschal alle Maschen rechts gestrickt, es verbleibt nur jeweils 1 Masche auf der rechten Nadel.
Randmasche abheben - 1. Masche rechts stricken und die Randmasche mit der linken Nadel locker über die 1. Masche heben, so dass am Rand des Wollschals keine Spannung entsteht.
Die nächste Masche rechts stricken und wieder mit der linken Nadel die 1. Masche auf der rechten Nadel über die 2. Masche auf der rechten Nadel heben, bis nur noch 1 Masche übrigbleibt.
Am Ende der Abkettreihe die beiden Wollfäden auf ca. 10 cm abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Die Fäden können in die Fransen ingeriert werden.

Schalfransen 01Das zuvor beiseite gelegte Bündel für eine Franse in der Mitte mit der Häkelnadel am Rand des Schals durch eine Masche ziehen, so dass eine Schlaufe entsteht.

Schalfransen 02Die Wollfäden durch die Schlaufe ziehen, um die Franse zu verknoten. Wer möchte, kann das Ende jeder Franse noch mit einem Knoten abschließen, um ein Verfilzen bei der späteren Wäsche zu verhindern.

Schalfransen 03Zum Schluß alle Fransen mit der Schere auf eine Länge egalisieren. Die fertigen Fransen sind ca. 8 cm lang.

zum Seitenanfang

Anleitung Patentmuster (Vollpatent)


Es erleichtert die Handarbeit und strickt sich fließender, wenn Sie eine gerade Anzahl von Maschen anschlagen.

Maschenanschlag mit beiden Wollfäden, wenn der Schal mit Beilauffaden gestrickt wird.
Vollpatent mit gerader Maschenzahl
1. Reihe: die Randmasche abheben

  1. 1 Umschlag und diesen Umschlag mit der folgenden Masche zusammen links abheben
  2. die nächste Masche rechts stricken
  3. a) + b) bis zum Ende der Reihe wiederholen - die letzte Masche der Reihe (Randmasche) rechts stricken.

2. Reihe: die Randmasche abheben

  1. 1 Umschlag und diesen Umschlag mit der folgenden Masche zusammen links abheben
  2. Umschlag und abgehobenen Masche der Vorreihe rechs zusammenstricken
  3. a) + b) bis zum Ende der Reihe wiederholen - die letzte Masche der Reihe (Randmasche) rechts stricken.

Die nachfolgenden Reihen wie 1. und 2. Reihe im Wechsel stricken.